Preisverleihung: v.l.n.r. Eike Janesch, Stefan Junne, Jens Zosel

Dr. Caroline Murawski mit dem Status „TUD Young Investigator“ ausgezeichnet

Dr. Caroline Murawski wurde von der Technische Universität Dresden mit dem Status TUD Young Investigator ausgezeichnet. Die TU Dresden verleiht diesen Status an herausragende Wissenschaftler und gibt ihnen damit die Möglichkeit, Doktorarbeiten zu begutachten und an verschiedenen Aktivitäten innerhalb der Fakultät teilzunehmen. Frau Dr. Murawski erhält damit eine stärkere Einbindung an die TU Dresden und die Fakultät Chemie und Lebensmittelchemie.

Seit November 2018 leitet Frau Dr. Murawski die Nachwuchsforschergruppe „Organophotonische Sensorik“ am KSI Meinsberg. Im Jahr 2021 erhielt sie eine Förderung im Rahmen des BMBF-Nachwuchswettbewerbs „NanoMatFutur“ für ihr Projekt „NeuroLichtOrgEl – Organische Elektronik für Optogenetische Stimulation und Detektion Neuronaler Signale“. In ihren Arbeiten fokussiert sich die Nachwuchsforschergruppe auf die Entwicklung neuer Sensoren und Aktoren auf Basis organischer Halbleitermaterialien für biomedizinische Anwendungen.

Mehr Informationen zur Nachwuchsforschergruppe: https://ksi-meinsberg.de/organophotonische-sensorik/

Top