KSI Meinsberg und Dynamic Biosensors GmbH Martinsried publizieren gemeinsam in JACS


Wissenschaftlern des Kurt-Schwabe-Instituts für Mess- und Sensortechnik e.V. Meinsberg und der Dynamic Biosensors GmbH ist es gemeinsam erstmals gelungen, kleine gefaltete DNA-Objekte, sogenannte DNA-Origami-Strukturen, in einem elektrischen Wechselfeld in sit-up-artige Bewegung zu versetzen. Die darüber jetzt im Journal of the American Chemical Society erschienene Studie (DOI: 10.1021/jacs.7b10862) beschreibt die Anbindung der Objekte auf Goldmikroelektroden und die Bewegung dieser Nanohebel als Antwort auf das angelegte elektrische Wechselfeld. Diese Entdeckung ebnet den Weg zur dynamischen Analyse großer Antigen-Antikörper- oder Protein-Protein-Konjugate auf Basis der switchSENSE®-Technologie (http://www.dynamic-biosensors.com/).