Dissertationspreis der Friedrich und Elisabeth Boysen-Stiftung 2016 an Doktoranden des KSI Meinsberg

Dr. Matthias Schelter erhält für seine am Kurt-Schwabe-Institut für Mess- und Sensortechnik e.V. Meinsberg angefertigte Dissertation "Entwicklung eines Festelektrolytsensor-Messsystems für die coulometrische Spurenanalyse" den Dissertationspreis der Friedrich und Elisabeth Boysen-Stiftung 2016.

Die gemeinnützige Friedrich und Elisabeth Boysen-Stiftung fördert Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Umwelttechnik mit besonderer Berücksichtigung von ingenieurwissenschaftlichen Lösungen zur Reduktion von Schadstoffen, Lärm und Energieverbrauch.

Die Preisverleihung findet am 30. Juni 2016 im Rahmen des GDCh-Kolloquiums an der Technischen Universität Dresden statt.